Herzlich willkommen

zum Biberacher Schützenfest 2017. Wir freuen uns auf Sie und begrüßen ganz besonders die aus fern und nah angereisten Gäste. Sei es aus den USA, Australien oder Berlin. Lassen Sie sich von der besonders warmherzigen und freundlichen Stimmung, die während der Schützenfestwoche in der Stadt herrscht, anstecken, und suchen Sie die Begegnungen mit anderen Menschen.

Das Jahr 2017 ist offiziell zum Reformations­ jubiläumsjahr ausgerufen. Die kirchliche Erneuerungsbewegung nimmt mit dem Thesen­ anschlag Martin Luthers an der Kirchentür zu Wittenberg im Jahr 1517 seinen Lauf. Biberach

steht in dieser Zeit in seiner wirtschaftlichen Blüte, allerdings profitieren nur die Privilegierten der Ober­ und Mittelschicht von dem Wohlstand. Auch die Reichsstadt Biberach und deren Bevölkerung geraten in den Strudel der Reformation. Nicht ganz konfliktfrei, aber weitgehend friedlich vollzieht sich durch alle Lebensbereiche ein gesellschaftlicher Wandel. Biberach verliert in der Folgezeit große Teile seines Territoriums. Die Bauern erheben sich, und die Kirchen werden im Sinne der neuen Vor­ stellungen geräumt. In dieser Zeit der Zerrissenheit gelingt in Biberach aber bereits ein Anfang hin zu einer friedlichen Koexistenz der beiden christlichen Konfessionen. 14 Jahre nach dem Anschlag der Thesen ist die Reichsstadt Biberach reformatorisch geprägt und gefestigt. Die Katholiken bilden in der Stadt lediglich noch eine kleine Minderheit. Ab dem Jahr 1548 wird die Kirche St. Martin simultan von beiden Glaubensrichtungen genutzt. Aus dem konfessionellen Nebeneinander wird im Laufe der Jahrhunderte allmählich ein Miteinander.

 

Im Jahr 2017 steht Biberach wieder in wirt­ schaftlicher Blüte. Die Stadt und die bürgerliche Gesellschaft profitieren in hohem Maße vom Erfolg der in Biberach beheimateten Industrie­ und Handwerksbetriebe. Mit der Prosperität verbinden wir den Wunsch und die Hoffnung auf eine gelingende Integration von Menschen, die aus Kriegsgebieten zu uns kommen und Schutz bei uns suchen.

 

Wir wünschen allen eine friedliche und unbeschwerte Schützenfestwoche. Schöne Schütza 2017.

 

Ihre Stiftung Schützendirektion Biberach

Rainer Fuchs Erster Vorsitzender
Guido Mebold, Zweiter Vorsitzender

 

Ihre Stadt Biberach

Norbert Zeidler, Oberbürgermeister
Roland Wersch, Erster Bürgermeister (Hospitalverwalter)
Christian Kuhlmann, Bürgermeister