FAQ (alphabetisch sortiert)

  • Absage von Veranstaltungen
    Eine Stunde vor Beginn werden Änderungen oder Absagen von Veranstaltungen unter www.biberacher-schuetzenfest.com veröffentlicht.

  • App: Wo finde ich die Schützen-App?
    Die Schützen App ist eine sogenannte Web App für Smartphones. Geben Sie in Ihrem Browser auf dem Smartphone bitte die Adresse biberacher-schuetzenfest.com ein, dann werden Sie automatisch zur mobile Version weitergeleitet.
    Sie können die Seite dann als Favorit anlegen und so zum Homebildschirm hinzufügen, dann können Sie die Web App zukünftig ganz bequem wie die anderen Apps aufrufen.

  • Bilder: Wie kann ich die Fotos aus der Galerie bestellen/nutzen?
    Die Urheberrechte liegen beim jeweiligen Lichtbildner. Bitte setzten Sie sich direkt mit diesem diesbezüglich auseinander. Wir können Ihnen aus rechtlichen Gründen hier leider keine Einwilligung erteilen.

    Bei den einzelnen Galerien finden Sie oben immer die Fotografen der Veranstaltung. Klicken Sie einfach auf die Namen, Sie werden dann zu einem Kontaktformular weitergeleitet oder können per Email Kontakt zu den Fotografen aufnehmen.

    Galerie

  • Eintritt: Welche Veranstaltungen kosten Eintritt?
    Für Schützentheater, Heimatstunde, Tanz durch die Jahrhunderte und Tribünenplätze beim Bunten Zug und den Historischen Festzügen brauchen Sie Karten.

    Als Zuschauer der Historischen Festzüge und für den Tanz für Jung und Alt auf dem Marktplatz brauchen Sie ein Festabzeichen. Festabzeichen sind generell zu tragen (Kontrollen). Abzeichenpflicht für Festbesucher ab dem vollendeten 18. Lebensjahr (ausgenommen ältere Jugendliche mit Schülerausweis).

    Für den Vergnügungspark auf dem Gigelberg fällt kein Eintritt an. In den Fahrgeschäften, Schaustellerbetrieben und den Festzelten muss natürlich bezahlt werden. Immer donnerstags ist Kindernachmittag, mit speziellen Angeboten und reduzierten Preisen.

    Weitere Informationen finden Sie unter Tickets.

     

  • Festabzeichen: Wo kann ich das Schützenfestabzeichen kaufen?
    Die Abzeichen werden von Schülern der Biberacher Schulen und in folgenden Vorverkaufsstellen verkauft: Kartenservice im Rathaus Biberach, Hauptstelle Kreissparkasse Biberach sowie Filiale Marktplatz, Schwäbische Zeitung Biberach, Gronmeyer Schreibwaren, Bäckerei Grün, Zeitmesstechnik Bendel und Hutsalon Müller.

    Das Festabzeichen ist für die gesamte Festwoche gültig und kostet 7 € (im Vorverkauf 6 €). Festbesucher ab dem vollendeten 18. Lebensjahr (ausgenommen ältere Jugendliche mit Schülerausweis) brauchen ein Schützenfestabzeichen für die beiden historischen Festzüge, den Tanz auf dem Marktplatz und das Schwarz-Veri- und Gaukler-Fest. Festabzeichen sind generell zu tragen (Kontrollen).

    Das Schützenfest finanziert sich über Spenden und den Abzeichenverkauf. Wer also ein Abzeichen kauft, zeigt damit, dass er das Biberacher Schützenfest unterstützt.

  • Fundsachen
    Verlorene Gegenstände werden im Infozentrum der Stiftung Schützendirektion Biberach in der Gigelberghalle gesammelt, bzw. können dort abgegeben werden.
    Telefon 0 73 51 / 80 27 21

    Ansonsten wenden Sie sich bitte an das Fundbüro der Stadt Biberach:
    Fundbüro
    Ordnungsamt
    Hindenburgstraße 29
    88400 Biberach an der Riß
    Telefon: 07351 / 51-206
    Fax: 07351 / 5185206

  • Infozentrum der Stiftung Schützendirektion Biberach
    Infozentrum der Stiftung Schützendirektion Biberach in der Gigelberghalle
    Telefon 0 73 51 / 80 27 21

    Dort erhalten Sie Festabzeichen; Auskünfte und Informationsmaterial; Fest- und Theaterplakate; Festpostkarten und -broschüren; Bücher zum Biberacher Schützenfest.

    Öffnungszeiten:
    Schützensamstag, 15. Juli, von 14:00 bis 18:00 Uhr
    Schützensonntag, 16. Juli, von 14:00 bis 18:00 Uhr
    Schützenmontag, 17. Juli, von 10:00 bis 18:00 Uhr
    Schützendienstag, 18. Juli, von 10:00 bis 18:00 Uhr
    Mittwoch, 19. bis Samstag, 22. Juli, von 14:00 bis 18:00 Uhr
    Bauernschützen, 23. Juli, von 12:00 bis 18:00 Uhr

  • Integrativer Flyer zum Schützenfest
    Stadtverwaltung und Stiftung Schützendirektion haben gemeinsam einen mehrsprachigen Flyer zum Schützenfest aufgelegt. Er soll dabei helfen, alle neu zugewanderten Menschen, die noch nicht ausreichend Deutsch verstehen, über das Schützenfest, damit verbundene Traditionen und die wichtigsten Termine, sowie Notfallnummern zu informieren.

    Flyer downloaden

  • Notfälle & Erste Hilfe


    NOTFÄLLE

    Polizei
    Notruf 110
    Revier Biberach: Erlenweg 2, Telefon 07351 447-0

    Rettungsdienst, Notarzt und Feuerwehr
    Notruf 112

     

    ERSTE HILFE

    Arztposten
    Bei DRK-Sanitätsposten und -Sanitätsstation Gigelberg sowie Integrierten Leitstelle Biberach erfragen. Hauptfesttage, während der Festzüge

    DRK-Sanitätsposten
    Bismarckring: Neubau Finanzamt; Ulmer-Tor-Straße: AOK, Fa. Witt-Weiden; Viehmarktplatz; Kolping-Straße: Ecke Waldseer Straße, Fa. Ruess, Ecke Theaterstraße; Marktplatz: Schwäbische Zeitung, Rathaus
    Hauptfesttage, während der Festzüge

    DRK-Sanitätsstation
    Stadtbierhalle auf dem Gigelberg:
    Freitag, 14. Juli, von 16:00 bis 24:00 Uhr
    Schützensamstag, 15. Juli, von 14:00 bis 24:00 Uhr
    Schützensonntag, 16. Juli, von 10:30 bis 24:00 Uhr
    Schützenmontag, 17. Juli, von 9:00 bis 24:00 Uhr
    Schützendienstag, 18. Juli, von 9:00 bis 24:00 Uhr
    Mittwoch, 19. Juli, von 14:00 bis 24:00 Uhr
    Donnerstag, 20. Juli, von 12:00 bis 24:00 Uhr
    Freitag, 21. Juli, von 14:00 bis 24:00 Uhr
    Samstag, 22. Juli, von 13:00 bis 24:00 Uhr
    Bauernschützen, 23. Juli, von 10:30 bis 23:00 Uhr

     

    BEREITSCHAFT

    Ärztlicher Notdienst
    Telefon 116 117

    Kinderärztlicher Notdienst
    Telefon 0180 1929343

    Zahnärztlicher Notdienst
    Telefon 0180 5911610

  • Schützenrose: Wie wird sie getragen?
    Der geheime Code der Schützenrose hat folgende Bedeutung:
    Trägt man die Rose nach oben, bedeutet es, dass man bereits vergeben ist.
    Trägt man die Rose mit der Blüte nach unten, heißt es dass man noch nicht vergeben ist.

  • Sperrzeit während des Schützenfestes
    Die Sperrzeit beginnt an allen Tagen des Schützenfestes um 3 Uhr. Das Ende der Sperrzeit wird auf 8 Uhr festgesetzt.

  • Termine der kommenden Biberacher Schützenfeste
    Schützenfest 2017: 14. Juli bis 23. Juli 2017
    Schützenfest 2018: 13. Juli bis 22. Juli 2018
    Schützenfest 2019: 12. Juli bis 21. Juli 2019

  • Touristische Auskünfte
    Tourismus und Stadtmarketing:
    Tel: 07351 51-165
    Fax: 07351 51-511
    E-Mail: tourismus@biberach-riss.de

  • Unterkünfte und Wohnmobil-Stellplätze in Biberach
    Auf der Seite des "Biberach Tourismus" finden Sie eine große Auswahl an Unterkünften, von Hotels über Ferienwohnungen bis zu Wohnmobil-Stellplätzen. Zusätzlich können Sie dort auch das Gastgeberverzeichnis herunterladen.

    Hier geht's zum "Biberach Tourismus"

  • Vorverkauf von Eintrittskarten und Tribünenplätzen
    Der Vorverkauf von Eintrittskarten und Tribünenplätzen für 2017, beginnt am 20. Mai für Schützentheater, Tanz durch die Jahrhunderte, Heimatstunde, Tribünenkarten Festzüge: von 9–12.30 Uhr im Rathausfoyer, ab 10 Uhr unter www.kartenservice-biberach.de.

    Kartenservice im Rathausfoyer:
    Mo, Mi von 9–18 Uhr,
    Di, Do und Fr von 9–12.30 Uhr und 14–17 Uhr sowie Sa von 9–12.30 Uhr.

    Ab 22. Mai telefonische Bestellungen
    unter 0751 29555777 oder 07351 189911.

    Schriftliche Bestellungen: Kartenservice im Rathaus, Marktplatz 7/1, 88400 Biberach.

    Änderungen vorbehalten.

    Weitere Informationen finden Sie unter Tickets.