2011: Peter Pan

Erstmalig bearbeitet und dramatisiert für das Schützentheater Biberach von Yvonne von Borstel und Hermann Maier nach einer Geschichte von James Matthew Barrie. Musik von Michael Nover.

Gibt es was Schöneres als spannende und aufregende Geschichten? Das findet auch Peter Pan, der Junge, der nicht erwachsen werden will und der Geschichten für sein Leben gern hört. Auch an diesem Abend landet er wieder mal vor dem Schlafzimmerfenster von Wendy und ihren Brüdern, um dort der Gute-Nacht-Geschichte zu lauschen. Begleitet wird er von Glöckchen, einer temperamentvollen und sehr eigenwilligen Fee. Dann wird es endlich ruhig im Kinderzimmer. Neugierig – wie alle Jungs nun mal sind – schleicht er sich ins Zimmer und verliert ausgerechnet dort seinen Schatten! Zum Glück kann ihm Wendy helfen, was aber dem eifersüchtigen Glöckchen gar nicht gefällt. Peter Pan überredet die Kinder ihn nach Nimmerland zu begleiten, das irgendwo die zweite links und dann geradeaus im Morgenlicht liegt. Uns so fliegen sie gemeinsam in den dunklen Nachthimmel hinauf – nach Nimmerland zu Käpt’n Hook, zu den verlorenen Jungs, zu …zu viel wird nicht verraten!


Nur so viel… spannend und lustig wird es ganz bestimmt!

 

 

Peter Pan - English Version

Arranged for the stage by Yvonne von Borstel and Hermann Maier. Music by Michael Nover

There is nothing more wonderful in the world than exciting and thrilling tales. So thinks Peter Pan, the never-aging boy who loves nothing more than a good story. Again this evening he has landed on the windowsill outside Wendy’s and her brothers’ bedroom, listening to their bedtime story. With Peter is Tinker Bell, a spirited and headstrong fairy.


Eventually the story ends and silence falls over the children’s room. Being a curious boy, Peter Pan slips into the room to take a look around, and—of all things—looses his shadow as he sneaks about. Fortunately, Wendy is able to help, which does not sit well with the jealous Tinker Bell. Peter Pan persuades the children to come along with him to Neverland: one finds it by taking the second left turn just after the morning sun and then straight ahead. So they all fly together into the dark night’s sky – to Neverland, to meet Captain Hook, the Lost Boys and… well, we won’t spoil the story.

Only so much: there will be lots of excitement and trills.